Impfstoff weiter knapp

Das COVID-19 Impfen ist vor zwei Wochen auch in unserer Praxis erfolgreich gestartet. 

Wir impfen weiterhin zunächst unsere Hochrisikoptienten. 

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aufgrund der Impfstoffknappheit keine Warteliste führen können. Wir kommen bezüglich eines Impftermins – wie gewohnt – kurzfristig auf Sie zu. Der manchmal geäußerte Wunsch, nur mit einem bestimmten Impfstoff geimpft zu werden, erschwert unsere Arbeit. Wir bitten Sie auf unsere ärztliches Votum zu vertrauen und raten allen Patienten dringen jedes Impfangebot anzunehmen.

Voraussichtlich im Mai wird sich die Lage entspannen und die Impfstoffe breiter verfügbar werden. 

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dieser Nutzung zu. Datenschutzerklärung